Sportunterricht

Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule nehmen regelmäßig am Sportunterricht teil. Einzig auf Basis einer ärztlich attestierten Sportbefreiung werden sie zeitweilig von der Teilnahme sowie der Bewertung befreit. Es besteht aber dennoch Anwesenheitspflicht in diesen Unterrichtsstunden.

Aus hygienischen und Sicherheitsgründen gelten für Bekleidung und Schmuckgegenstände besondere Regelungen:

Sportkleidung

  • ist nicht die aktuelle Alltagskleidung
  • liegt eng am Körper an
  • verzichtet auf Gürtel und Schnallen

Sportschuhe

  • sind keine Straßenschuhe und für die Turnhalle auch keine Straßenturnschuhe

Haare

  • lange Haare werden zusammengebunden
  • dazu dienen am besten Haargummis, da Haarspangen eine Unfallgefahr darstellen

Schmuck

  • vor dem Beginn des Sportunterrichtes sind Gürtel, Ringe, Uhren, Halsketten, Haarspangen, Zierbroschen, Freundschaftsbänder, Ohrschmuck, Armreifen, Armbänder, Fußketten und Piercing´s abzulegen

Brillen

  • für Brillenträger empfehlen wir das Tragen von Sportbrillen.